Spiel des Jahres 2012 – Gewinner

424px-Spiel_des_JahresDie Nominierungen und Empfehlungslisten für das das Spiel des Jahres 2012 werden in etwas mehr als einem Monat, am 21. Mai 2013 veröffentlicht. Bis zur Verkündung der Sieger dauert es dann noch einmal bis Juni (“Kinderspiel des Jahres”) beziehungsweise Juli (“Spiel des Jahres”, “Kennerspiel des Jahres”) diesen Jahres.

Um uns die Wartezeit bis zu diesen Terminen etwas zu verkürzen, möchten wir an dieser Stelle die Gewinner und Empfehlungen des Jahres 2012 vorstellen.

Spiel des Jahres 2012

In der Kategorie „Spiel des Jahres“ werden Spiele prämiert, welche sich an Spieler ab acht Jahren richten, einen niedrigen bis mittleren Schwierigkeitsgrad des Spieleinstiegs aufweisen, mit zwei bis vier Personen gespielt werden können und eine Spieldauer von circa 45 Minuten haben.

Auf dem Siegerplatz des „Spiel des Jahres“ lag 2012 das Spiel „Kingdom Builder“. Nominiert waren außerdem „Las Vegas“ und „Eselsbrücke“.

In der Empfehlungsliste gab die Jury zudem weitere acht Spiele bekannt, welche sie als besonders gut gelungen bewertet hat. Hierzu gehören „Drecksau“, „Indigo“, „Kalimambo“, „Kulami“, „Miss Lupun und das Geheimnis der Zahlen“, „Pictomania“, „Santa Cruz“ und „Rapa Nui“.

Kinderspiel des Jahres 2012

Das „Kinderspiel des Jahres“ zeichnet Spiele für ein jüngeres Publikum (ab fünf Jahren) aus, wobei die Spiele einen leichten bis mittelschweren Einstieg sowie eine Spieldauer von circa 20 Minuten bieten und man sie mit zwei bis vier Spielern spielen kann.

Gewinner der Kategorie „Kinderspiel des online slots Jahres“ 2012 war „Schnappt Hubi!“. Daneben waren unter den Nominierten „Die kleinen Drachenritter“ und „Spinnengift und Krötenschleim“. Auf der Empfehlungsliste finden sich die Titel „Captain Kidd“, „Klack!“, „Hexenhochhaus“, „Flossen hoch!“, „Super Rhino!“, „Scout – Zirkus Stapelix“, „Monster-Alarm“, „Coraxis & Co“ sowie „Mogel Motte“.

Kennerspiel des Jahres 2012

Das „Kennerspiel des Jahres“ orientiert sich an fortgeschrittenen Spielern ab 12 Jahren und führt dementsprechend Spiele auf, welche einen schwierigeren Einstieg vorweisen. Diese können mit meist zwei bis vier Spielern gespielt werden und haben eine Spieldauer von circa 90 Minuten.

Auf dem ersten Platz des Preises „Kennerspiel des Jahres“ lag 2012 das Spiel „Village“. Mitnominiert waren „K2“ und „Targi“. Auf der Empfehlungsliste veröffentlichte die Jury die drei Titel „Freitag“, „Hawaii“ und „Ora et Labora“.

Nach den Gewinnern und Empfehlungen des vergangenen Jahres darf man also gespannt sein, welche Neuheiten uns dieses Jahr im Juni und Juli vorgestellt werden.

Artikel bewerten

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Katharina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>