Spiel des Jahres 2013 – Nominierte Spiele

424px-Spiel_des_JahresHeute hat der Spiel des Jahres e.V. die Nominierungen und Empfehlungslisten für das Spiel des Jahres 2013, das Kinderspiel des Jahres 2013 und das Kennerspiel des Jahres 2013 veröffentlicht. Die Gewinner für das Spiel des Jahres und das Kennerspiel des Jahres werden am 8.Juli

2013 gekürt. Der Gewinner in der Kategorie Kinderspiel des Jahres wird am 10.Juni 2013 bekanntgegeben.

Nominiert für die Wahl zum Spiel des Jahres 2013:

AugustusAugustus: Dieses Spiel für 2-6 Spieler reichert das Prinzip von Bingo mit taktischen Elementen an. Im alten Rom haben die Spieler als Vertreter des Kaisers Augustus die Aufgabe die Institutionen des Kaiserreichs aufrechtzuerhalten. Dafür müssen sie Legionen sammeln, um in den Provinzen die Kontrolle zu haben, Reichtümer und Rohstoffe anhäufen und die Gunst der einflussreichsten Senatoren gewinnen. Der Gewinner darf sich am Ende Konsul nennen. (Autor: Paolo Mori, Verlag: Hurrican, Vertrieb: Asmodee)

HanabiHanabi: Hanabi ist ein kooperatives und kommunikatives Kartenspiel für 2-5 Spieler. Die Spieler sehen nicht in die eigenen Karten, sondern in die der Mitspieler und müssen als Team versuchen das perfekte Feuerwerk zu bilden. Nur durch Hinweise der Mitspieler kann man selbst seine richtige Karte auslegen. Die Feuerwerkskarten gibt es in fünf unterschiedlichen Farben und den Zahlen 1 bis 5. (Autor: Antoine Bauza (Verlag: Abacusspiele)

QwixxQwixx: Qwixx ist ein schnelles Würfelspiel, bei dem ein Wurf für alle Spieler zählt. Jeder muss versuchen auf seinem Wertungsblock, die vier Farbenreihen mit möglichst vielen Kreuzen zu versehen. (Autor: Steffen Benndorf, Verlag: Nürnberger Spielkarten Verlag, Verlag in der Schweiz: Gamefactory)

 

In dieser Kategorie empfohlen sind die Spiele Riff Raff, Rondo, Yay!, La Boca, Escape – Der Fluch des Tempels, Mixtour, Hand aufs Herz, Divinare und Libertalia.

Nominiert für die Wahl zum Kinderspiel des Jahres 2013:

Der verzauberte TurmDer verzauberte Turm: Der verzauberte Turm ist ein dreidimensionales Magnetspiel für 2-4 Spieler ab 5 Jahren. Die Kinder müssen als Team versuchen die Prinzessin aus dem Turm zu befreien, indem sie den versteckten Schlüssel im Wald finden. Dafür brauchen sie ein gutes Gedächtnis, denn wenn sie ein falsches Schloss wählen, wird der Schlüssel erneut versteckt. (Autoren: Inka und Markus Brand, Verlag: Schmidt / Marke Drei Magier Spiele)

Gold am OrinokoGold am Orinoko: Verschiedene Teams versuchen bei dem Spiel Gold am Orinoko den südamerikanischen Fluss Orinoko zu überqueren, um an wertvolle Schätze zu gelangen. Im Wasser treibende Baumstämme müssen dafür geschickt genutzt werden, wobei auch eine Portion Würfelglück mit im Spiel ist. Welches Team am Ende die meisten Goldstücke hat, gewinnt. (Autor: Bernhard Weber, Verlag: Haba)

 

Mucca PazzaMucca Pazza: Ein lustiges Schiebespiel für Kinder ab 4 Jahren, bei dem Tier-Körperteile neu geordnet werden müssen. (Autorin: Iris Rossbach, Verlag: Zoch)

In dieser Kategorie empfohlen sind die Spiele Linus, der kleine Magier, Kakerlakak, Kuddelmuddel, Move & Twist, Pingi Pongo, Bim Bamm!, Baobab, Madagascar Catan Junior, Mix Fix und Star Wars – Battle of Hoth.

Nominiert für die Wahl zum Kennerspiel des Jahres 2013:

  • BrüggeBrügge: Ein Taktikspiel, bei dem in der mittelalterlichen Stadt Brügge Charaktere richtig eingesetzt werden müssen, um am Ende die besten Allianzen zu schmieden und so die meisten Punkte zu sammeln. (Autor: Stefan Feld, Verlag: Hans im Glück, Vertrieb: Schmidt)

 

  • Die Legenden von AndorDie Legenden von Andor: Ein kooperatives Fantasyspiel, bei dem die Spieler als Bogenschützen, Krieger, Zauberer oder Zwerge Würfel-Duelle gegen böse Kreaturen gewinnen müssen. (Autor: Michael Menzel, Verlag: Kosmos)

 

 

  • Die Paläste von CarraraDie Paläste von Carrara: Ein Strategiespiel, bei dem die Spieler als Fürsten im Italien des 16. Jahrhunderts mithilfe des passenden Baumaterials zu möglichst günstigen Kosten Gebäude bauen müssen. (Autoren: Wolfgang Kramer und Michael Kiesling, Verlag: Hans im Glück, Vertrieb: Schmidt)

In dieser Kategorie empfohlen sind die Spiele Terra Mystica und Tzolk’in –

Der Maya Kalender.

Hinweis zu den Bildern dieses Artikels: Quelle: Spiel des Jahres e.V.

Spiel des Jahres 2013 – Nominierte Spiele 4.00/5 (80.00%) 1 vote

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Florian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>