Schiffe versenken – Vorstellung

Schiffe versenken

Quelle: amazon.de

Schiffe versenken ist ein einfaches Strategiespiel. Es eignet sich super, um sich die Zeit zu vertreiben und ist für zwei Spieler ausgelegt. Schiffe versenken dauert in der Regel etwa 20 Minuten.

Für das Spiel gibt es oft vorgefertigte Blöcke, auf welchen sich das Spielfeld befindet. Auf dem Block befinden sich zwei Gitternetze à 11×11 Kästchen. In der ersten Zeile stehen waagrecht die Buchstaben A-J, senkrecht die Zahlen von 1-10, das erste Kästchen ist frei. Das linke Gitternetz stellt das eigene Kampfgebiet dar, das Rechte das des Gegners.

Vorbereitung für Schiffe versenken

Zu Beginn erhalten beide Spieler einen Zettel vom Block. In das linke Gitternetz trägt man seine eigene Flotte, bestehend aus 10 Schiffen, ein, einzelne werden durch Kreuze mit unterschiedlicher Kästchenlänge eingezeichnet. Folgende Schiffe gibt es (kann beliebig verändert werden):

  • 4 U-Boote (je 1 Kästchen)
  • 3 Kreuzer (je 2 Kästchen) 
  • 2 Zerstörer (je 3 Kästchen)
  • 1 Schlachtschiff (je 4 Kästchen)

Diese werden nun senkrecht oder waagrecht eingezeichnet. Hierfür gibt es allerdings einige Regeln:

  • Schiffe dürfen nicht über Eck gebaut werden
  • Schiffe dürfen nicht diagonal aufgebaut werden
  • Schiffe brauchen immer mindestens ein Feld Abstand in jeder Richtung, das heißt, sie dürfen nicht aneinander stoßen

Nachdem alle Spieler ihre Schiffe im Feld versteckt haben, beginnt das Spiel.

Spielablauf von Schiffe versenken

Die Spieler geben abwechselnd einen Schuss ab, indem sie den Namen eines Feldes (z.B. E4) nennen. Der beschossene Spieler muss wahrheitsgemäß entweder mit „Wasser“, „Treffer“ oder „versenkt“ antworten. Beide Spieler markieren danach den Schuss. Der Angreifer in seinem rechten Gitternetz, der Angegriffene im Linken. Für einen Treffer macht der Angreifer ein Kreuz, für Wasser der Übersicht halber einen Kreis.
Wenn der Angreifer einen Treffer landet, darf er erneut einen Namen eines beliebigen Feldes nennen. Er darf somit so lange schießen, bis er danebenschießt. Danach ist der Gegner an der Reihe. Gewinner ist die Person, die zuerst alle Schiffe des Gegners versenkt hat.

Fazit

Schiffe versenken ist ein lockeres und sehr leicht zu verstehendes Spiel für zwischendurch. Ein Problem ist allerdings, dass es eher nur für zwei Mitspieler geeignet ist, also nicht als Gruppe spielbar ist. Ein weiterer Nachteil besteht in dieser Variante in der Verteilung der Schiffe. Je mehr Schiffe mit nur einem Kästchen eingesetzt werden, desto eher handelt es sich dort um einen Glückstreffer, diese Schiffe auch zu treffen. Dies kann allerdings verändert werden. Mit einfachen Mitteln lässt es sich auch selbst nachbasteln. Hierzu werden wir in den nächsten Tagen eine Bastelanleitung veröffentlichen. Ist man allerdings basteltechnisch nicht begabt, lässt sich ein Spielblock oder ein komplettes Spiel auch über Amazon bestellen

Schiffe versenken – Vorstellung 4.00/5 (80.00%) 1 vote

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Bianca

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>