Krimidinner im Test: Schatten über Landsitz Hagenberg

Schatten über Landsitz Hagen und Tödlicher Ruhm von Culinario Mortale (Krimidinner)

Quelle: culinario-mortale.de

Nach unserem letzten Krimmidinner, dem Fluch der grünen Dame (hier geht es zu unserem Test), waren wir uns alle einig, das wir so etwas wiederholen müssen. Um so mehr freut es uns, das uns das Team von Culinario Mortale eines ihrer Krimidinner zugeschickt hat. Bekommen haben wir das Spiel “Schatten über Landsitz Hagen” (blaue Verpackung). Um was es darin geht und was alles mitgeliefert wird, erfahrt Ihr in unserem Test-Artikel.

Was ist überhaupt ein Krimidinner?

Ein Krimidinner ist, simpel ausgedrückt, ein Krimispiel für Zuhause. Als Gastgeber lädt man seine Gäste zu einem gemeinsamen Essen (meist Abendessen) ein. Während des Abendessens schlüpft jeder deiner Gäste in eine fiktive Rolle, die maßgeblich zum Krimidinner beiträgt – und zwar als Hauptverdächtige in einem Verbrechen. In den meißten Krimidinnern ist dies ein Mordfall oder ein Mordanschlag. Jeder deiner Gäste hat dabei seine eigenen dunklen Geheimnisse und Intrigen, die es herauszufinden gilt. Gemeinsam müsst Ihr nun versuchen den Täter zu entlarven.

Wer mehr über Krimispiele im Allgemeinen wissen möchte, sollte sich unbedingt unseren dazugehörigen Artikel durchlesen.

Infos zum Krimidinner Schatten über Landsitz Hagenberg

Spieleranzahl 6-8
Spieldauer 3-4 Std.
Alter ab 16 Jahre
Genre Krimispiel/ Rollenspiel
Verlag Culinario Mortale
Preis 22.95€

Das Spielmaterial von Schatten über Landsitz Hagenberg

Das Spielmaterial von Schatten über Landsitz Hagen (Krimmidinner)

Quelle: Culinario Mortale

Im Krimispiel Schatten über Landsitz Hagen wird folgendes Spielmaterial mitgeliefert:

  • 1 Spielanleitung mit allen nötigen Informationen für den Gastgeber (inkl. Instruktion, Spielregeln, Ablaufplan und Checkliste)
  • 1 Ereignisheft (Inhalte sind der Prolog, die Ereignisse und die Auflösung)
  • 8 Spielhefte für die einzelnen Rollen
  • 8 Platzkarten zum beschriften
  • 1 Support Code um die Unterlagen zusätzlich runterzuladen

Das gesamte Spielmaterial wird in einer kleinen blauen Box aufbewahrt. Insgesamt kann man sagen, dass das Spielmaterial sehr liebevoll gestaltet wurde. Positiv aufgefallen ist uns, das die Hefte alle sehr gut strukturiert und durchdacht wurden. Damit man nicht zu weit liest, sind alle Spielabschnitte separat getrennt und können einzeln geöffnet werden. Ebenfalls positiv ist die Möglichkeit, das verlorene oder eingesaute (was bei einem Dinner schon mal passieren kann…) Rollenhefte mithilfe des Support Codes herunter geladen werden können. Dies haben wir auch gestestet und es funktioniert einwandfrei.

Die Vorbereitung zum Krimidinner

Die Vorbereitung teilt sich in zwei Bereiche auf. Zum einen das Essen und zum anderen die Vorbereitung für das Spiel ansich. Grundlage für ein erfolgreiches Krimidinner ist definitiv ausreichend Platz. Dank Katharina und Florian war das schon einmal gegeben. Die beiden haben sich auch vollständig um das Essen gekümmert (noch einmal vielen lieben Dank dafür!). Als Vorspeise gab es bei uns Gurkensalat ganiert mit Cashewkernen und einem Sojasoßendressing. Im Anschluss erklommen wir den wohl größten Sushiberg, den ich in meinem Leben je gesehen habe. Um das ganze grandios abzurunden, schubsten wir klein geschnibbeltes Obst in ein Schokofondue mit heller und dunkler Schokolade.

Spielhefte von Schatten über Landsitz Hagen (Krimidinner)

Quelle: Culinario Mortale

Um das Spiel ansich vorzubereiten benötigt man lediglich alle vorhandenen Spiematerialien. Ich persönlich habe mir zuallererst die einzelnen Rollen angeschaut. Welche es gibt, das erfahrt ihr im dazugehörigen Abschnitt weiter unten. Im Anschluss habe ich versucht, die Rollen möglichst passend auf die eingeladenen Gäste zu verteilen. Anschließend bekommt jeder Gast seine Informationen zugemailt oder per Post geschickt. Aufgrund der Kurzfristigkeit haben wir uns für die Variante per Mail entschieden. Zusätzlich sollte jeder Gast die grundlegenden Spielregeln sowie die Ausganssituation kennen.

Um was geht es in Schatten über Landsitz Hagenberg?

Das Oberhaupt der Familie Hagenberg, niemand anderes als Anton Hagenberg himself, lädt seine Familie zum Landsitz der Familie Hagen ein. Anlass ist sein 70. Geburtstag. Gemeinsam speist die Familie und alle erfreuen sich an der gemeinschaftlichen Heiterkeit. Das fröhliche Familientreffen nimmt im Laufe der Nacht eine dramatische Wendung: Anton Hagenberg muss aufgrund eines Schwächeanfalls in das Krankenhaus gebracht werden und verbringt dort die Nacht. Dort stellt sich heraus, das die Ursache des Schwächeanfalls eine missglückte Vergiftung ist.

Wieder auf dem Landsitz Hagenberg angekommen, möchte das Oberhaupt der Familie Hagenberg diesen Vorfall intern klären. Aus diesem Grund sind alle Anwesenden erneut zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen. Gemeinsam gilt es, den/die Verdächtige/n zu stellen.

Die Rollen im Krimidinner

Insgesamt gibt es 8 verfügbare Rollen. Davon sind 3 weiblich und 5 männlich. Bei Bedarf können die Rollen auch jeweils vom anderen Geschlecht gespielt werden. Zwei der acht verfügbaren Rollen sind optional. Sie sind kein elementarer Bestandteil, schmücken die gesamten Story aber sehr schön aus und tragen- unserer Meinung nach – zu mehr Spielfluss und einer noch besseren Atmoshpäre bei.

Anton Hagenberg (70): Er ist der Gastgeber des Abends und steht an der Spitze der großen Unternehmerfamilie. Fleiß und harte Arbeit haben ihm das ermöglicht.

Sebastian Hagenberg (36): Sein großes Vorbild ist sein Vater und er sieht sich als zukünftiger Geschäftsführer des Hagenberg-Konzerns.

Emily Schillder (31): Sie ist Sebastians Freundin und arbeitet im Familienunternehmen als PR-Beratering. Durch ihr umwerfendes Aussehen werden ihr viele Türen geöffnet.

Carla Binz, geb. Hagenberg (33): Carla Binz ist die Schwester von Sebastian. Sie führt ein eigenes Leben – getrennt von den Hagenbergs – und arbeitet als Kinderärztin in einem Krankenhaus.

Jonas Binz (37): Carlas Ehemann ist in einer großen deutschen Gewerkschaft tätig. Dies macht ihn für das Familienoberhaupt nicht besonders sympathisch.

Richard Melzer (29): Ist der uneheliche Sohn von Anton Hagenberg. Die beiden haben erst seit kurzem Kontakt.

Harald Stelzer (57): Harald Stelzer ist der Gärtner von Anton Hagenberg. Er arbeitet chon fast sein ganzen Leben für die Familie. Die beiden ehelichen Kinder von Anton kennen ihn noch als ”Onkel Klaus“.

Emma Beiersdorf (39): Ist die Haushälterin des Familienoberhauptes. Sie ist erst seit knapp 5 Jahren auf dem Landsitz beschäftigt.

Die Rollen in Schatten über Landsitz Hagenberg (Krimidinner) 02

Quelle. spielehippo.net

Im Gegensatz zu unserem anderen getesteten Krimidinner weiß man zu Beginn selbst, ob man der/die Täter/in (nicht) ist. Dies ist besonders spannend, da der/die Täter/in die einzige Rolle ist, in der man bewusst Lügen darf.

Der Ablauf des Krimidinners Schatten über Landsitz Hagenberg

Sind alle Gäste eingetroffen, kann es auch sofort los gehen. WIr starten jede Runde mit einem kleinen Drink und etwas Small-Talk, damit jeder langsam in seine Rolle finden kann. Nachdem alle Gäste Platz genommen haben, kann der Gastgeber beginnen und sollte zunächst alle relvanten Informationen (Regeln, Ablauf und Ausgangsgeschichte) vorlesen. Jeder Gast kann diese Informationen noch einmal in seinem Spielheft nachlesen.

Zu Beginn einer jeden Spielrunden lesen die Gäste ihre persönlichen Informationen und Hinweise. Mit diesem Wissen kann im Anschluss der Abend und vor allem der Tathergang rekonstruiert und diskutiert werden. Insgesamt gibt es drei Hinweisrunden. Diese Hinweisrunden dauern im Schnitt 30-60 MInuten. Wir haben unsere Gänge den Runden entsprechend angepasst und versucht beides unter einen Hut zu bringen. Dies hat gut funktioniert.

Am Ende des Abends muss jeder Gast einen Verdacht äußern. Der/die Verdächtige/n haben die Möglichkeit sich entsprechend zu verteidigen. Nachdem alle Spieler abgestimmt haben, liest der Gastgeber die Auflösung vor. Die Spannung ist bis zum Ende gewiss!

Unser Fazit zu Schatten über Landsitz Hagenberg

Kommen wir nun zu unserem Fazit und unserer anschließenden Bewertung. Die Organisation und Vorbereitung fallen einem durch das beiliegende Spielmaterial sehr leicht. Die Beschreibungen der einzelnen Rollen sind sehr ausführlich und helfen jedem Gast sich schnell in die Rolle einfinden zu können. Hilfreich ist hierbei zusätzlich die Atmosphäre, die die Gruppe gemeinschaftlich gestaltet. Bei uns lief der Start leider etwas holprig. Gerade zu Beginn liegt es am Gastgeber, das alle Teilnehmer/innen aus sich raus und miteinander ins Gespräch kommen. Im Anschluss lief es größtenteils “ruckelfrei”. Persönlich fänden wir ein paar vorgefertigte Dialoge als Hilfestellung sehr ansprechend. In Jedem Abschnitt gab es reichlich Informationen. Bei manchen dieser Informationen waren wir uns persönlich nicht ganz über deren Wichtigkeit im Klaren. Ein kleiner Leitfaden (z.B. “Wen soll ich was wann fragen?” oder “Was soll ich wann sagen?”) wäre hier sicher auch hilfreich. Nichtsdestotrotz hatten wir gemeinsam sehr viel Spaß!

Der Plot ist grandios und würde sich sicherlich gut für einen Film eignen. Die Intrigen und Verflechtungen der Charaktere untereinander sind sehr gut integriert und sorgen für enormen Rätselspaß. Bezüglich der Gesamtdauer sind laut Verlag 3-4 Stunden eingeplant. Wir haben insgesamt 5 Stunden benötigt – haben zwischendrin aber auch mal eine Plot-Pause eingelegt.

Alles in allem hatten wir gemeinsam sehr viel Spaß und freuen uns schon auf das nächste Krimidinner. Noch einmal vielen Dank an Culinario Mortale für das Rezensionsexemplar!

Spiele-Wertung

Spielidee 5/5
Spielspaß 4/5
Verständlichkeit 4/5
Verarbeitung/ Qualität 4/5
Preis-Leistungs-Verhältnis 4/5
Schwierigkeitsgrad/ Komplexität (nicht in der Gesamtwertung) 4/5
Gesamtwertung 4/5
Krimidinner im Test: Schatten über Landsitz Hagenberg 4.44/5 (88.89%) 9 votes

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Sebastian

4 Gedanken zu „Krimidinner im Test: Schatten über Landsitz Hagenberg

  1. Annabelle

    Hallo Sebastian,

    wow, das ist ja mal richtig toll :o Klingt super spannend – und ich hatte noch nie zuvor davon gehört. Wie schlägt das Spiel denn preislich zu Buche?

    Liebe Grüße,
    Annabelle

    Antworten
    1. Sebastian Artikelautor

      Hallo Annabelle,

      sorry für meine späte Antwort!
      Das Krimidinner “Schatten über Landsitz Hagenberg” kostet 22.95€.

      Beste Grüße
      Sebastian

      Antworten
  2. PatrickG

    Das hört sich echt spannend an! So etwas wäre auch etwas für unsere Familie. Braucht man sehr viel Erfahrung mit solchen Spielen, damit es lustig wird?

    Antworten
    1. Sebastian Artikelautor

      Hallo Patrick,

      das ist es auch!
      Im Grunde genommen kannst Du “Schatten über Landsitz Hagenberg” ohne vorherige Erfahrung spielen.
      Den “größten” Aufwand hat lediglich der Gastgeber und für diesen ist alles gut erklärt. Die Gäste müssen sich auf den Gastgeber und den Plot einlassen und dann läuft das auch alles rund!

      Grüße
      Sebastian

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>