Globalissimo – Vorstellung

Globalissimo

Quelle: spielehippo.net

Wie der Name Globalissimo schon vermuten lässt geht es in diesem Spiel vom Kosmos-Verlag um unser Erdkunde-Wissen, genauer um unser Wissen über die Länder dieser Welt. Wer kennt die Hauptstadt der Elfenbeinküste? Wo liegt Bangladesch? Hat Papua-Neuguinea mehr Einwohner als Togo? Besonders der Vergleich von bis zu sechs verschiedenen Ländern macht das Spiel auch für Nicht-Erdkunde-Fans zu einer aufregenden Wissens-Reise. So hat auch die Wiener Spiele Akademie empfunden und Globalissimo mit der Auszeichnung „Spiele Hit für Familien 2008“ gekürt.

Globalissimo – Spielinhalt

  • Spielplan
  • 100 Länderkarten
  • 10 Kategoriekarten
  • 14 Barriere-Kärtchen
  • 6 Spielfiguren
  • 1 Startspielerfigur
  • 36 Tippplättchen

Globalissimo – Spielablauf

Globalissimo wird in Runden gespielt, wobei in jeder Runde je nach Spieleranzahl fünf (bei 2-4 Spielern) bzw. sechs (bei 5-6 Spielern) neue Länder miteinander verglichen werden. Jede Runde wird eine neue Kategorie aufgedeckt.

Folgende 10 Kategorien gibt es:

  • Einwohner (in Millionen)
  • Fläche (km²)
  • Bevölkerungsdichte (Einwohner pro km²)
  • Bruttosozialprodukt (US$ pro Einwohner)
  • Straßenkilometer
  • Gefangene (pro 1000 Einwohner)
  • CO2-Emission (Tonnen pro Einwohner)
  • Ärzte (pro 1000 Einwohner)
  • Ausländische Urlauber (Millionen pro Jahr)
  • Kraftfahrzeuge (pro 1000 Einwohner)

Jeder Spieler hat Tippplättchen mit den Zahlen 1 bis 6. Ein Spieler bekommt die Startspielfigur und darf als erstes seinen Tipp abgeben. Dazu legt er eines der Plättchen auf ein Land. Dann ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an der Reihe und darf einen Tipp abgeben. Auf alle Länder, auf denen bereits Plättchen liegen, dürfen keine Plättchen mehr gelegt werden.

Globalissimo Spielplan

Im Beispiel haben der rote und der blaue Spieler bereits ihren Tipp abgegeben. Spieler Rot glaubt, Deutschland habe die meisten Straßenkilometer. Spieler Blau glaubt, Südafrika habe die wenigsten Straßenkilometer. Auch wenn der nächste Spieler sich sicher ist, dass Deutschland die meisten Straßenkilometer hat, darf er dort kein Plättchen hinlegen, weil dort bereits eines liegt. Er kann sich aber stattdessen überlegen, welches Land zum Beispiel die zweitmeisten Straßenkilometer hat. Er entscheidet sich für Griechenland.

Globalissimo – Auswertung

Nachdem alle Spieler ihre Einschätzung abgegeben haben, kommt es zur Auswertung. Dafür werden die Karten zunächst umgedreht und dann der Kategorie entsprechend sortiert. Die Plättchen müssen auf den Karten liegen bleiben. Liegt ein Spieler mit seinem Tipp richtig, darf er drei Felder vorrücken. Liegt er um eine Position daneben, darf er zwei Felder laufen. Liegt er zwei Positionen daneben, darf er immerhin noch ein Feld vorrücken. Liegt er mehr als zwei Positionen daneben, darf er kein Feld vorwärts laufen.

Globalissimo Auswertung

Im Beispiel erhalten Spieler Rot und Spieler Weiß jeweils drei Punkte. Spieler Gelb erhält zwei Punkte. Spieler Blau lag zwei Positionen daneben und bekommt dafür noch einen Punkt. Spieler Grün erhält zwei Punkte und Spieler Schwarz bekommt keinen Punkt, da er drei Positionen daneben gelegen hat.

Globalissimo – Barrieren

Globalissimo SpielWenn ein Spieler vor einer Barriere steht, muss er sich die Barriere anschauen. Ist sie orange, muss er die Hauptstadt des Landes sagen, das auf dem Kartenstapel an oberster Stelle liegt. Ist die Barriere lila, muss er die Lage des Landes nennen. Liegt er richtig, darf er die Barriere einsammeln und weiterlaufen. Liegt er falsch muss er vor der Barriere stehen bleiben. Die Felder, die er eigentlich noch laufen dürfte, verfallen.

Globalissimo – Spielende

Nachdem alle 10 Kategorien gespielt wurden, ist das Spiel beendet. Der Spieler, der mit seiner Figur am weitesten gekommen ist, hat gewonnen. Stehen 2 Spieler mit ihren Figuren auf demselben Feld, hat der Spieler gewonnen, der mehr Barrieren eingesammelt hat.

Globalissimo – Fazit

Das Spiel grenzt sich dadurch positiv von ähnlichen Spielen ab, als dass es die Spieler verschiedene Länder in interessanten Kategorien miteinander vergleichen lässt. Es gilt die Kennzahlen der Länder im Vergleich einschätzen zu können. Doch leider sind nicht alle 193 Staaten dieser Erde im Spiel vertreten, sondern nur 100. Dafür wurde für die 100 Länder eine gute Auswahl getroffen. So sind Länder aller Kontinente, winzige und riesige, sehr arme und sehr reiche Staaten vertreten.

Natürlich sind Personen mit Erdkunde-Wissen im Vorteil, wenn es darum geht die Barrieren zu überspringen, bei denen klassische Fragen nach Hauptstadt oder Lage eines Landes gestellt werden. Doch sie müssen das Spiel nicht zwingend gewinnen. Wer Freude an Schätz- und Ratespielen hat, dem sei das Spiel empfohlen. Überraschende Statistiken (die jedoch nicht immer nachprüfbar sind) bieten auch denjenigen Spielern Unterhaltung, die keine Geographie-Nerds sind.

Globalissimo ist auf amazon erhältlich.

Artikel bewerten

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Florian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>