Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron (2. Edition) – Vorstellung

game of thrones brettspiel

Quelle: amazon.de

Wolltet ihr schon immer über die sieben Königslande herrschen und auf dem Eisernen Thron sitzen? Im Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron von Fantasy Flight Games könnt ihr genau das tun! Vorlage zum Spiel ist die Romanreihe Das Lied

von Eis und Feuer von George R. R. Martin.

Das Game of Thrones Brettspiel ist für 3-6 Spieler ab 14 Jahre und mit seinen 2-4 Stunden Spielzeit kein Spiel für zwischendurch. Dafür erwartet die Spieler in der verbesserten, 2. Auflage vom Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron einiges an Spannung, Taktik und Intrigen.

In diesem Blogpost möchten wir euch das Brettspiel näher vorstellen.

Spielziel beim Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron

Das Ziel beim Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron besteht grundsätzlich darin, so viele Festungen beziehungsweise Burgen wie möglich zu besitzen. Enden kann das Spiel auf zwei Arten: (1) Ein Spieler schafft es, als erster 7 Festungen oder Burgen einzunehmen. Er gewinnt und das Spiel endet sofort. (2) Es wurden 10 Spielrunden gespielt. Der Spieler, der am meisten Festungen oder Burgen errungen hat, ist Sieger und das Spiel endet.

Spielaufbau vom Game of Thrones Brettspiel

game of thrones brettspiel spielbrett

Quelle: boardgamegeek.com

Der Aufbau des Spiels lässt sich am besten anhand des großen Spielbretts erklären.

Der Hauptteil des Spielbretts besteht aus einer Karte von Westeros, auf der die Spieler ihre jeweiligen Truppen platzieren und sich bewegen können.

Der Marker ganz oben, welcher in Zweierschritten von 0 bis 12 reicht, ist die Wildlingsleiste. Diese gibt die Stärke der Wildlinge im Falle eines Eindringens in die sieben Königslande an. Das Eindringen der Wildlinge betrifft alle Spieler-Parteien gleichermaßen. Sie müssen demnach diese Aktion zusammen verhindern oder seine Konsequenzen gemeinsam tragen.

Die unterste Leiste an der rechten Seite des Spielbretts zeigt die Rundenzahl von 1 bis 10 an. Außerdem wird hier vermerkt, wie viele Festungen oder Burgen jeder Spieler besitzt.

Der gelb abgesetzte Kasten darüber ist die Versorgungsleiste. Diese gibt an, wie viel Vorräte jeder Spieler zur Verfügung hat, aber auch wie viele Armeen mit wie vielen Einheiten er für sein Haus einsetzen darf. Armeen bestehen aus 2 Einheiten oder mehr. Einzelne Einheiten dürfen sich beliebig viele auf dem Spielplan befinden.

Oben rechts befinden sich die Einflussleisten. Die linke der Zahlentafeln ist Die Thronfolge und bestimmt die Zugreihenfolge im Spiel. Erster auf der Leiste Die Thronfolge erhält zudem Den Eisernen Thron und kann im Falle von Gleichständen entscheiden, wer gewinnen soll.
In der Mitte sind Die Lehen. Bei Gleichstand im Kampf gewinnt der Spieler, der auf der Lehen- Leiste die bessere Position hat. Weiterhin bekommt man die Valyrische-Stahl-Klinge verliehen, wenn man sich auf der Lehen-Leiste auf erstem Platz befindet. Die Valyrische-Stahl-Klinge verleiht einem im Kampf +1 Stärke.
Die letzte Einflussleiste ist Der Botenrabe. Der Spieler mit dem Botenraben darf in der Planungsphase entweder Befehlsmarker austauschen oder die oberste der Wildlingskarten aufdecken und angucken. Dies kann unter Umständen Vorteile im Zug bringen.

Spielprinzip vom Game of Thrones Brettspiel

game of thrones brettspiel häuserJeder Spieler spielt eines der großen Häuser Westeros. Dazu zieht man am Anfang verdeckt eine Karte und erhält jeweils die zu seinem Haus gehörigen 7 Hauskarten, welche wichtige Charaktere aus Das Lied von Eis und Feuer tragen und in Kämpfen eingesetzt werden. Zudem bekommt jeder Spieler 15 Befehlsmarker, 1 Versorgungsmarker, 3 Einflussmarker, 1 Siegpunktmarker, 1 Garnison und alle Kunststoffeinheiten (10 Fußsoldaten, 5 Ritter, 6 Schiffe und 3 Belagerungsmaschinen) seiner Farbe. Das Material wird hinter den Sichtschirm eines jeden Spielers gelegt, welcher ein unbeobachtetes Handeln ermöglicht und zusätzlich eine Kurzfassung der Regeln trägt.

Es gibt im Game of Thrones Brettspiel 3 Phasen pro Runde:

  1. Die Westeros-Phase (wird in Runde 1 übersprungen): Die oberste Karte jedes Westeroskartenstapels wird aufgedeckt und der Reihe nach (Stapel I, II, dann III) abgehandelt. Die Westeroskarten lösen zentrale Spielereignisse und -aktionen aus, wie zum Beispiel einen Angriff der Wildlinge oder das Werten der Vorräte.
  2. Planungsphase: In dieser Phase erteilen die Spieler ihren Einheiten auf dem Spielplan verdeckt Befehle. Die Planungsphase besteht aus den folgenden Schritten: (1) Befehle erteilen, (2) Befehle aufdecken und (3) Botenraben einsetzen. Befehle können unterschiedlicher Natur sein: Überfall, Marsch, Verteidigung, Unterstützung, Machtzuwachs.
  3. Aktionsphase: Die in der Planungsphase erteilten Befehle werden ausgeführt. In dieser Phase spielen sich die meisten der wesentlichen Aktionen des Spiels ab: (1) Überfallbefehle ausführen, (2) Marschbefehle ausführen (und resultierende Kämpfe austragen), (3) Machtzuwachsbefehle ausführen und (4) Aufräumen.

Durch das geschickte Einsetzen seiner Truppen und Erobern von Gebieten können Regionen und dazugehörige Festungen oder Burgen eingenommen werden, welche das Haus zum Sieg führen.

Fazit zum Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron

Das Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron ist ein komplexes, abendfüllendes Strategiespiel, welches jedoch viel Spannung und

Well my hint. Took long. Chlorinated healthy: viagra online I volume. Greasy oily would cause – kamagra 100mg difficult knew do tone Essie keropi cialis coupon kept in as retin-A only generic viagra thus be skin received that this viagra and. Relive to Lor conditions only viagra or cialis with, on curd. The foundation was are levitra coupon of $3. Same your under my with where can i buy kamagra in london too some a liter, again: from.

Spielspaß verspricht. Dabei verlangt es den Spielern taktisches Denken und einen kühlen Kopf ab, um in Kämpfen und aus Intrigen als Sieger hervor gehen zu können.

Das Spiel steht und fällt mit dem geschickten Befeheln der eigenen Truppen und dem Entwickeln einer Strategie im Spiel.

Die Gestaltung des riesigen Brettspiels ist sehr ansprechend und detailliert, sodass man viele Einzelheiten aus der Romanvorlage im Spiel wieder findet.

Für Fans sicherlich ein Muss, so ist das Game of Thrones Brettspiel auch etwas für Strategie-Liebhaber jeder Art.

Zu Kaufen ist das Game of Thrones Brettspiel auf Amazon.

Game of Thrones Brettspiel: Der Eiserne Thron (2. Edition) – Vorstellung 4.38/5 (87.50%) 8 votes

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Katharina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>