Es gibt Grund zu feiern – wir werden 1 Jahr alt!

Hippo_solo_suitHallo liebe Hippocommunity!

Bei uns steppt heute der Bär das Hippo, denn wir feiern unser einjähriges Bestehen.
In dieser Zeit ist bei uns viel passiert und so manches können wir selbst noch gar nicht so wirklich fassen. Doch was war eigentlich alles bei uns los?

Heute vor einem Jahr gingen wir das erste Mal online. Wir hatten ein Konzept, wir hatten ein Logo und wir hatten verdammt viel Motivation. Nur eines hatten bzw. wussten wir nicht: Wie werden wir bei unseren zukünftigen Nutzern ankommen und vor allem, wird uns die “Spielebranche” aufnehmen? Jetzt nach einem Jahr, können wir diese beiden Fragen mit einem klaren JA beantworten. Die Spielecommunity hat uns herzlich aufgenommen und wir lernten nette “Kollegen”  und Ihre Blogs kennen.

Ebenfalls faszinierte uns die schiere Masse an Spielevents – seien es Messen, Tauschbörsen, Flohmärkte, Conventions oder Tuniere (etc.). Wir reisten quer durch Deutschland, um über sie berichten zu können (z.B. Hamburg und Köln). Des Weiteren machten wir unsere lokale Spieleszene unsicher. Hier muss man vor allem das Gastspielhaus (Darmstadt), die “Darmstadt spielt”, der Paladins Place (RPC) und die DreieichCon erwähnen.

Für unseren ersten Geburtstag haben wir uns auch intern Gedanken darüber gemacht, was jeden von uns nach dem einjähjrigen Bestehen besonders gefallen hat – also unbedingt weiterlesen!

Kommen wir zum Jahresbericht von Katharina:
Ein Jahr ist es her, da fingen wir mit ganz kleinen Schritten an! Seither haben wir viel Arbeit in spielehippo.net gesteckt, hatten aber auch super viel Spaß. Zu sehen, dass die Arbeit fruchtet und die Seite Anklang findet, bestätigte uns in unserem Eifer.

Mir persönlich hat es ganz besonders gefallen, Spiele zu testen und darüber zu berichten. Im Laufe des Jahres sind so einige neue Lieblingsspiele zu meiner Sammlung hinzugekommen. Besonders begeistern konnte ich mich für die beiden kooperativen Brettspiele Die verbotene Insel und Die vergessene Stadt. Auch unser Test des Krimidinnerspiels Mörderische Dinnerparty: Der Fluch der Grünen Dame war für mich eine komplett neue und spannende Erfahrung.

Ein weiteres Highlight war ganz klar die Preisverleihung zum Spiel des Jahres. Hier haben wir alle mitgefiebert und die Daumen gedrückt! Mein Favorit, Qwixx, hat zwar leider nicht gewonnen, aber seither bei dem einen oder anderen Spieleabend für gute Unterhaltung gesorgt.

Auch der Besuch auf dem Darmstädter Spielefest „Darmstadt spielt“ war ein tolles Erlebnis. Unter gleichgesinnten Spielebegeisterten konnte man sich sämtliche Spiele anschauen und testen, sowie sich über Neuheiten informieren – definitiv auch in diesem Jahr wieder einen Besuch wert.

Mit vielen Ideen für die Zukunft geht es jetzt in die nächste Runde und ich bin schon gespannt, welche Spiele noch auf uns warten!

Auch Bianca hat Einiges zu erzählen:
Viele schöne Erinnerungen sind mit dem ersten Jahr von spielehippo.net verknüpft.

Eine davon war das Twister selbst basteln, welches mein ganz persönliches kleines Projekt wurde. Und natürlich wurde das selbst gestaltete Prachtstück dann auch – ganz wie es sich gehört – bei schönstem Sonnenwetter getestet, wobei wir alle unseren Spaß hatten!

Beim Krimidinner schlüpften wir alle in die Rolle von Tatverdächtigen in einem mysteriösen Fall auf einem alten Schloss – inklusive Intrigen und allem was dazu gehört!

Mein ganz persönlicher Lieblingsbereich auf spielehippo war und ist jedoch das Testen und Vorstellen lustiger Trink- und Partyspiele. Gute Stimmung und Spaß sind dabei garantiert!

Aber nicht nur für Trink- und Partyspiele konnte ich mich begeistern, auch einige andere Spiele schafften es, mich zu überzeugen. Ganz vorne dabei Qwixx, für welches ich auch bei der Verleihung zu Spiel des Jahres die Daumen drückte.

Nach einem tollen ersten Jahr freue ich mich auf viele weitere lustige Momente mit den Hippos.

Unser “Neuzugang” Florian lässt es sich natürlich auch nicht nehmen:
So schnell vergeht die Zeit, zunächst war ich nur der stille Beobachter bei den Hippos und wurde hin und wieder als Mitspieler/ Tester hinzugezogen. Eigentlich gehöre ich eher zur Videospiel-Community, aber habe gemerkt, man kann auch Offline viel Spaß haben.

Jetzt bin ich bei den Hippos und hoffe, meine Studium lässt es einmal mehr zu, Spiele zu testen und diese Tests zu Papier zu bringen bzw. in den Blog einzuspeisen. Besonders freue ich mich auf eine ausgiebige Partie des Brettspiels zum HBO-Klassiker „Game of Thrones“.

Hessens größte Spielemesse „Darmstadt spielt“ war ein absolutes Highlight und ist für jeden Spielebegeisterten ein absolutes muss. Ihr könnt aus tausenden von Spielen wählen und das dann vor Ort ausprobieren. Eine großartige Variante, neue Spiele, die es vielleicht bisher nicht ins heimische Wohnzimmer geschafft haben, anzutesten und sie möglicherweise direkt zu kaufen.

Weiter bin natürlich gespannt auf die Neuentwicklungen der Brettspielewelt mit interaktiven Varianten, verknüpft mit modernster Technik, über ein Touchpad oder andere erweiterbare Funktionen, die multimedial aufgebaut sind.

Ich bin echt gespannt, was da auf uns zukommt und freu mich auf viele tolle Spielabende mit den Spielehippos.

Und last but noch least muss auch ich (Basti) meinen Senf dazugeben:
Unser erstes gemeinsames Jahr war einfach fantastisch. Wir haben viel gelacht, viel Spaß gehabt und auch ordentlich Blut und Wasser investiert. Teilweise saßen wir Nächte lang wach und haben getestet, gecoded oder uns über neue Konzepte gebeugt.

Meine drei Vorrednerhippos haben ja schon alle Events gut zur Sprache gebracht und dennoch gab es für mich zwei ganz besondere Events im vergangenen Jahr: Die RPC und die DreieichCon.

Erstere war für mich persönlich das erste große “Spiel”event dieser Art und einfach atemberaubend. Ich habe dort viele nette Menschen kennengelernt und man konnte sich auch untereinander super austauschen (mal ganz abgesehen von dem Promoeffekt *smile*). Die DreieichCon war für mich Rollenspielfan insofern ein Highlight, das ich im Namen der Hippos mehrere Runden selsbt geleitet habe (was zumindest für mich als Con-Neuling sehr geil war) und ich mit unserem Hipposhirt eiskalt enttart wurde. Drei (ja, immerhin DREI (!)) Fans kamen auf mich zu und wollten ein gemeinschaftliches Foto machen. Das war einfach sooo cool und zeigt auch, das sich unsere Arbeit bisher gelohnt hat – danke!

Ich freue mich selbst versändlich auch auf ein weiteres Jahr und weitere Spieleabende im Gastspielhaus, zu denen Ihr alle herzlichst eingeladen seid!

Es gibt Grund zu feiern – wir werden 1 Jahr alt! 3.94/5 (78.89%) 36 votes

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Sebastian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>