Ein Hippo auf der Role Play Convention (RPC) 2014 – Bericht #1

Role-Play-Convention-Logo (RPC)

Quelle: RPC Germany

Köln ist immer eine Reise wert – nicht nur wegen der wundervollen Stadt, sondern auch wegen der alljährlich stattfindeden Role Play Convention. Die Role Play Convention ist mein persönliches Jahres-Highlight. Umso mehr freue ich mich jetzt, Euch darüber berichten zu können. Wie auch im letzten Jahr, war ich wieder beide Tage am Start und habe so einiges erleben können.

Da ich in meinem Bericht von der RPC 2013 bereits auf das allgemeine Angebot – welches in jedem Jahr größtenteils auf ähnliche Art und Weise abgedeckt wird – eingegangen bin, gibt es dieses Jahr mehr visuelle Eindrücke, in Form von Bildern, zu sehen.

Die Anreise auf der RPC 2014

Das Wetter war außerordentlich mies. Es hat geregnet und geregnet und…. Ihr wisst sicher was ich damit sagen will! Leider war dies auch der Grund dafür, das am Samstag Mittag außerhalb des Messegeländes nicht sonderlich viel los war. Im letzten Jahr tummelten sich viele LARPer/innen und Cosplayer/innen im Außenbereich der Messe. Dazu beigetragen haben – meiner Meinung nach – zusätzlich der ungünstige Eingangsbereich (klein und verwinkelt) sowie die Position der Hallen. Letztes Jahr musste man zwar innerhalb des Messegeländes ein kleines Stück laufen, dafür war alles freizügiger und machte einen freundlicheren Eindruck.

Aber hey – wir wollen uns davon sicherlich nicht die Stimmung versauen lassen! Also fix zum Presseschalter, das begehrte Presseticket abgeholt und rein in eine… fantastische Welt!

Erst mal einen Überblick verschaffen

Deadpool auf der Role Play Convention (RPC) 2014

Quelle: spielehippo.net

Durch die neue Anordnung und Aufteilung in die zwei gegenüberliegende Hallen, war es dann doch etwas… verwirrend – jedenfalls für mich. Irgendwann lief mir jemand vom RPC-Support (wie jedes Jahr äußert freundlich!) vor die Füße und ich luchste mir gleich mal einen Hallenplan ab. Im Anschluss lief ich dem Plan hinterher und musst (Überraschung!) feststellen, das mein Wurf für die Fertigkeit “Karten lesen” mehr als unterirdisch war.Des Öfteren habe ich jemanden nach dem Weg fragen müssen und mehr als einmal stand ich in der falschen Ecke. Zitat: “Du hälst die Karte ja auch falsch herum.” … Gott sei Dank half mir ein weiblicher Deadpool aus der Patsche. Der erste Schnappschuss war somit auch im Kasten!

Auf ins Getümmel!

Das kooperative gun 'n' run Game Dieselstörmers

Quelle: spielehippo.net

Meine erste Anlaufstelle war der Gaming-Bereich. Hier ging es schrill und laut zu. Aus allen Richtungen versuchten Veranstalter, Publisher, Entwickler für ihren Stand Zuschauer zu begeistern. Für alle MMO(RPG)-Fans gab es in diesem Bereich der Halle einiges zu entdecken. Buffed war mit einer der größten Bühnen vertreten und hatte ein paar ordentliche Events in Planung. Dies waren u.a. Interviews, Gameplay-Vorführungen und das ein oder andere Gewinnspiel.Ebenfalls waren in diesem Bereich ein paar kleine Stände vertreten und man konnte so einiges anzocken. Angelockt wurde ich von dem Game Dieselstörmer (Knights of Gun ‘n’ Run). Dort hatte ich die Möglichkeit das Game mit einem der Entwickler anzutesten und hatte sofort einen Contra-Flashback (Anm. d. Red. Der ein oder andere Game wird diese Oldschool-Perle sicherlich noch kennen!).

Jetzt kommen die Spiele, ja?

Ja, gleich. Versprochen! Zuerst einmal ging

es weiter durch die erste Halle. Wie auch im letzten Jahr gab es einen ordentlichen Marktplatz. Es wurde alles mögliche verkauft: Comics, Romane, Computer- und Konsolenspiele, LARP-Material (Waffe, Rüstungen, Kleider), Würfel, Miniaturen, Gimmicks, ‘ne Menge Merchandise, Gesellschaftsspiele, Verpflegung und und und… Zusätzlich ergänzt wurde das ganze Angebot durch den Mittelaltermarkt auf dem Außengelände. Leider spielte das Wetter nicht so wirklich mit und die Mehrzahl der Leute tummelte sich in den beiden Hallen.

LARP auf der Role Play Convention (RPC) 2014

Quelle: spielehippo.net

Comics auf der Role Play Convention (RPC) 2014

Quelle: spielehippo.net

 

 

 

 

 

Die Tapletop-Area der RPC 2014

Seit knapp 10 Jahren spiele ich Tapletop und in diesem Jahr gab es diesbezüglich auf der Role Play Convention einiges zu sehen. Darunter Klassiker wie Warhammer (Fantasy und 40.000) und Neuheiten wie Infinity, Warmachine, Hordes, Battletech und Wolsung. Auf mehreren Platten wurde gespielt, vorgestellt und Panoramen ausgestellt. In einer kleinen Ecke (leider etwas unpräsent aufgestellt) gab es auch einen Workshop-Bereich. Hier konnte man sich am Geländebau mithilfe von dünnen Schaumkunststoff ausprobieren und lernte dort den ein oder anderen Kniff. Leider hatte ich selbst keine Zeit dafür, aber schon das zusehen war sehr lehrreich und interessant!

Tabletop auf der Role Play Convention (RPC) 2014

Quelle: spielehippo.net

Tabletop auf der Role Play Convention (RPC) 2014

Quelle: spielehippo.net

 

 

 

 

 

 

So, das war es mit der ersten Hälfte unseres Berichtes. Teil 2 gibt es die kommenden Tage zu sehen, Versprochen! Als Trost haben wir noch ein paar Bilder für Euch (den Rest gibt es morgen).

Ein Hippo auf der Role Play Convention (RPC) 2014 – Bericht #1 4.22/5 (84.44%) 9 votes

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Sebastian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>