Dominion Storage Case – Kickstarter-Projekt #5

Dominion Case

Quelle: kickstarter.com

Heute stellen wir euch ein vielleicht etwas ungewöhnliches Kickstarter-Projekt aus dem Spielebereich vor: Das Dominion Storage Case bietet dem Dominion-Spieler Platz für all seine Spielkarten. Alle Details und die Antwort auf die Frage “Warum das Ganze?” lest ihr im Artikel.

Bei Dominion handelt es sich um ein Kartenspiel, welches gleichzeitig eines der bekanntesten Spiele des Hans im Glück Verlags ist und als Spiel des Jahres 2009 ausgezeichnet wurde. Auch den Deutschen Spielepreis konnte Dominion bereits für sich beanspruchen.

Der Autor der Kickstarter-Aktion ist seit Veröffentlichung des Spiels im Jahre 2008 dabei und ist nach eigenen Angaben noch immer Feuer und Flamme für das Spiel. Allerdings haben die unzähligen Erweiterungen, die über die Jahre erschienen sind, das Kartenkontigent mehr und mehr wachsen lassen. Zudem sind die Karten über mehrere Boxen verteilt, was nicht nur ein Platzproblem darstellt, sondern auch den Spielaufbau durch nötiges Suchen verzögert.

Dominion Case

Quelle: kickstarter.com

Dem soll das Dominion Storage Case entgegenwirken. Es bietet Platz für alle neun Sets plus Promotion-Karten. Durch die Aufteilung sind bestimmte Karten bereits vorsortiert und erlauben einen zügigen Spielbeginn. Das Case ist mit dem Urheberrechtsinhaber des Spiels, Rio Grande Games, lizensiert.

Dominion Case

Quelle: kickstarter.com

Das Case existiert in verschiedenen Ausführungen. Ab einem Beitrag von 175 € erhält man die Standardausführung der Box.

Interessanterweise wurde der Zielbetrag der Kickstarter-Aktion bereits um mehr als 4.000 € übertroffen. Man sieht also, dass durchaus Bedarf für solche “Nischenprodukte” zu bestehen scheint.
Hier gelangt ihr zum Kickstarter-Projekt.

(Informationen zu Kickstarter als solches findet ihr in unserem Auftaktartikel)

Artikel bewerten

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Sebastian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>