Deutsche Wizard Meisterschaft 2013

Wizard - das magische KartenspielWer wird auf spy phone metro pcs der Wizard Meisterschaft 2013 in Deutschland Wizard Meister? Das wird sich in

diesem Jahr am 08. Juni bei spy sms free track phone mobile der deutschen Wizard Meisterschaft 2013 zeigen. An diesem bestimmt zauberhaften Tag versammeln sich die Wizard-Könner in der Alten Loklhalle in Mainz und prophezeien um die Wette. Denn am Ende der Wizard Meisterschaft 2013 in Deutschland gewinnt, wer die meisten phone spy mobile Stiche voraussagt, die er im Laufe des Spiels erhalten wird. Wie einst die Zauberlehrlinge von Stonehenge, die dieses Spiel vor langer, langer Zeit erlernen mussten, um ihre magischen Fähigkeiten zu entfalten.

Wer bei der Wizard Meisterschaft 2013 in Deutschland Meister werden will, muss sich für die Vorrunde qualifizieren

Wer sich jedoch als Deutscher Wizard Meister behaupten möchte, online slots sollte sich zunächst für die Vorrunden qualifiziert haben. Diese werden deutschlandweit von phone spy app Spieleclubs und Fachhändlern an verschiedenen Orten und im Zeitraum vom 16. Februar bis 28. April 2013 ausgetragen. Die drei besten Magier der Vorrunden dürfen dann am 08. Juni 2013 in Mainz erscheinen. Der Block der Wahrheit wird uns zeigen, wer als „offizieller Wahrsager“ den Saal verlassen darf.

Der Gewinner darf nach Holland reisen – zur „International Wizard Championship“

Der glückliche Gewinner der Wizard Meisterschaft 2013 in Deutschland, aber auch der Vizemeister, können anschließend einen Schritt weiter super phone spy gehen und im Herbst 2013 zur „International Wizard Championship“ nach Holland reisen, um gegen die internationale Konkurrenz anzutreten und den Titel des Wizard Weltmeisters zu verteidigen.

Artikel bewerten

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Katharina

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>