Das schwarze Auge (DSA) 5 Release & Eckpfeiler

Die Katze ist aus dem Sack! Auf der RatCon 2013 gab Ulisses das Release-Date für DSA 5 bekannt. Die neuste Edition des schwarzen Auges erscheint am 16. Oktober 2014. Des Weiteren wurden die ersten Eckpfeiler zu DSA 5 bekannt gegeben. Was die bisherigen Pläne für DSA 5 sind, erfahrt Ihr im Artikel!

Proben in DSA 5

Wie in der Edition davor, werden Proben für Talente, Zauber und Liturgien weiterhin mit 3W20 gewürfelt. Der jeweilige Fertigkeitswert kann weiterhin zum Ausgleich schlechter Würfelergebnisse genutzt werden.

Charaktererschaffung

Als wichtige Grundlage werden weiterhin die acht Grundeigenschaften (MU, KL, IN, CH, FF, GE, KO, KK) dienen und uns somit erhalten bleiben. Laut eigenen Aussagen werden – für eine bessere Spielbalance – bisher eher vernachlässigte Werte (z.B. FF) eine höher gewichtete Rolle bekommen. Im Gegenzug werden starke Eigenschafte (z.B. IN) abgeschwächt werden.

Eine weitere Änderung wird es ebenfalls bei den sekundären Attributen geben: Lebens-, Karma- und Astralpunkte wird es weiterhin geben. Ebenfalls die Magieresistenz und die errechnete Initative. Die Ausdauer wird es in DSA 5 nicht mehr geben, da sie laut Aussagen von Ulisses den Spielfluss zu oft gestört hat.

Bei der Steigerung und Charaktererschaffung wird es eine einheitliche Größe, die Abenteuerpunkte geben. Diese werden bei der Erschaffung vergeben.

Weiterhin ist die Wahl einer Spezies, Kultur und einer Profession bei der Charaktererschaffung notwendig. Im Grundregelwerk von DSA 5 wird es zunächst Menschen, Elfen und Zwerge geben.

Talente

Redundante Talente sollen zusammengefasst werden. Als Beispiel nannte Ulisses hier die Talente Schnaps brennen, Winzer und Brauer. Diese wird es in Zukunft nicht mehr geben.

Eine – aus meiner Sicht – positive Änderung sind die zukünftigen Steigerungskosten für Talente mit einem größeren Spielnutzen (Selbstbeherrschung, Sinnesschärfe, etc.). Diese Talente sollen in Zukunft teurer sein als Talente, die bisher eher selten zum Einsatz kommen (Tanzen, Stimmen imitieren,

etc.).

Der Kampf in DSA 5

Das Kampfsystem soll in der neuen Version entschlackt werden. Für jeden der jetzt aufschreit, sei gesagt, das viele Grundelemente beibehalten werden sollen. Attacke und Parade werden weiterhin mit 1W20 gewürfelt.

Freie Aktionen werden entfernt, im Kampf wird es somit nur noch Aktionen und Reaktionen geben.

Der waffenlose Kampf wird in Zukunft richtigen Schaden verursachen (siehe Wegfall der Ausauer) und Kämpfer werden in Zukunft mehr von ihren unterschiedlichen Kampfstilen profitieren.

Magie

Die Visualisierung der Zauber ist nicht mehr festgelegt. Jeder Zauberkundige wird beeinflussen können, welche Farbe seine Zauber haben können. Des Weiteren werden viele Zauber eine andere Dauer erhalten. Gerade für den Kampf konzipierte Zauber sind in der jetzigen Version deutlich zu lang.

Für das Rollenspielgeschehen soll jeder Zauberkundige kleine Zaubertricks beherrschen. Diese sind natürlich nicht spielrelevant, können aber gerade im Blick auf die Story nützlich sein.

Götterwirken

Mirakel und Große Wunder soll es auch in DSA 5 geben. Die Regelungen sind allerdings noch nicht in Stein gemeißelt. Denkbar ist hier eine Angleichung an die Zaubertricks bei Magiekundigen.

Alltägliche Segnungen (Grab oder Neugeborenes segnen) werden kostengünstig sein. Diese Segnungen hat jeder Geweihte und kann sie anwenden.

Liturgien sollen ebenfalls stark an das Magiesystem angegleicht werden. Somit müsste kein Spieler einen weiteren Mechanismus lernen.

Steigerungen

Laut Ulisses sollen die Steigerungen in Zukunft übersichtlicher und leichter zu handhaben sein. Die bisherige Stiergungstabelle soll verkleinert werden und nur noch eine Handvoll an Kategorien enthalten.

Weitere Regeln

In DSA 5 sollen viele Regeln vereinheitlicht werden: nur noch eine Sturschadenregel, nur noch eine Feuerschadenregel, nur noch eine Hitzeschadenregel etc.

Die Regeneration soll in Zukunft mit einem 1W6 (+Modifikator) durchgeführt werden. Weitere Regenerationsmöglichkeiten sollen erhalten bleiben.

Wer die vollständige Meldung von Ulisses lesen möchte, kann dies HIER tun.

Ich persönlich finde viele Änderungen durchaus sinnvoll. Insbesondere die Entschlackung im Kampf und Magiesystem empfinde ich als sehr positiv.

Das schwarze Auge (DSA) 5 Release & Eckpfeiler 4.50/5 (90.00%) 2 votes

FacebookTwitterGoogle+Email

Autor: Sebastian

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>